Sehenswürdigkeiten in Schleswig-Holstein

Die einzige Hochseeinsel Deutschlands, eine alte Wikingersiedlung, eine Kalkberghöhle und eine mittelalterliche Hansestadt gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Schleswig-Holsteins.

Sehenswürdigkeiten Schleswig-Holstein

Sehenswürdigkeiten Schleswig-Holstein - Multimar Wattforum
Foto: © Ferienhaus-Nordsee.com | B.G.

Sehenswürdigkeiten Schleswig-Holstein - Multimar Wattforum

Multimar Wattforum in Tönning
Das Multimar Wattforum in Tönning ist Erlebnisausstellung, Aquarium und Museum zugleich. Alles dreht sich um die Kernthemen Wattenmeer, Nordsee und ihre Bewohner. In 37 Aquarien tummeln sich Fische, Krebse, Muscheln und Weichtiere, die in der Nordsee heimisch sind. Ein Glanzstück der Anlage ist das riesige Schaubecken mit einer 6 × 6 Meter großen Panoramascheibe. Katzenhaie, Störe und Rochen ziehen langsam ihre Bahn in dem klaren Wasser. Eine weitere Attraktion im Multimar Wattforum ist das Walhaus mit dem 17 m langen Skelett eines Pottwals. Erst, wenn Sie direkt vor dem Riesen stehen, wird Ihnen bewusst, welche gewaltigen Ausmaße ein ausgewachsener Wal haben kann.

Insel Helgoland
Eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art in Schleswig-Holstein ist die Insel Helgoland. Deutschlands einzige Hochseeinsel ragt 70 km vor dem Festland der nordfriesischen Küste aus dem Meer auf. Feuerrot bis Kupferbraun leuchten die Buntsandsteinfelsen im hellen Sonnenlicht. Um die „Lange Anna”, den 47 m hohen Felsturm kreisen Basstölpel, Eissturmvögel und Trottellummen. Die Seevögel haben die Felsnadel komplett in Beschlag genommen. An der Anlegestelle reihen sich die quietschbunten Hummerbuden aneinander, die längst zu einem Wahrzeichen der Nordseeinsel geworden sind. Heute sind in den zweigeschossigen Gebäuden Souvenirläden, Boutiquen und Kunstgalerien untergebracht. Die am häufigsten fotografierten Bewohner von Helgoland sind Seehunde und Kegelrobben, die es sich auf den Sanddünen bequem gemacht haben.

Lübeck mit Holstentor
Lübeck ist eine Stadt mit einer bewegten Geschichte. Sie war im 12. Jahrhundert Gründungsmitglied der Hanse und gilt bis heute als „Königin” des mittelalterlichen Städtebundes. Der Handel mit dem Baltikum, den skandinavischen Ländern, der Rus und England machte die Hansestadt zu einer der wohlhabendsten Metropolen des Mittelalters. In der Lübecker Altstadt zeugen gotische Kirchen, Backsteinbauten aus der Renaissance und des Barock sowie mittelalterliche Giebelhäuser vom einstigen Reichtum der Kaufmannsfamilien. Der Zugang zum historischen Stadtzentrum, das 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, erfolgt durch wuchtige Stadttore, von denen das zweitürmige Holstentor das bekannteste ist.

Kalkberghöhle Bad Segeberg
Auf dem Gelände, wo sich sonst Winnetou und Old Shatterhand die Blutbrüderschaft anlässlich der Karl-May-Festspiele schwören, befindet sich die Kalkberghöhle in Bad Segeberg. Sie ist die einzige begehbare Schauhöhle Schleswig-Holsteins. In der bizarren Unterwelt lebt der endemische Segenberger Höhlenkäfer. Die Insekten haben sich an die konstante Temperatur von kühlen 9 Grad Celsius angepasst. Besucht werden kann die Kalkberghöhle von April bis September im Rahmen einer Führung. Im Winterhalbjahr bleibt sie geschlossen, damit die mehr als 30.000 Fledermäuse nicht in ihrem Winterschlaf gestört werden. Acht Arten nutzen die Höhle als Überwinterungsquartier. Dicht zusammengedrängt hängen sie kopfüber an der Decke und fallen für rund vier Monate in den Winterschlaf.

Fischerviertel Holm in Schleswig
Ein reizvolles Ziel für einen Tagesausflug ist in einem Urlaub in einem Ferienhaus an der Nordsee das historische Fischerviertel Holm in Schleswig. Die Siedlung entstand um das Jahr 1000. Sie lag bis zum 20. Jahrhundert auf einer Insel und wurde später mit dem Festland verbunden. Die alten Fischerkaten liegen direkt am Wasser im Ostseefjord Schlei. Das hatte praktische Gründe, denn auf diese Weise konnte der fangfrische Fisch ohne Verzögerung verarbeitet werden. Im Zentrum der Siedlung befindet sich Friedhof mit einer kleinen Kapelle, der vollständig von den Häuserzeilen umschlossen wird. Die Fischer von Holm genossen ab dem Jahr 1480 zahlreiche Privilegien, die im sogenannten „Schlei-Brief” von Christian I., König von Dänemark, Schweden und Norwegen, schriftlich niedergelegt wurden.

Nord-Ostsee-Kanal
Mit dem knapp 100 km langen Nord-Ostsee-Kanal befindet sich die am meisten befahrene künstliche Wasserstraße für Seeschiffe der Welt im Bundesland Schleswig-Holstein. Der Kanal durchschneidet die Landmasse in Ost-West-Richtung. Er mündet bei Brunsbüttel in die Nordsee und an der Kieler Förde in die Ostsee. Eröffnet wurde der Nord-Ostsee-Kanal im Jahr 1895 nach einer achtjährigen Bauzeit durch Kaiser Wilhelm II. Am besten erkunden Sie den Kanal im Fahrradsattel. Der Betriebsweg am Ufer ist für Radfahrer und Fußgänger freigegeben. Mit ein wenig Glück begegnen Ihnen unterwegs riesige Container- oder Kreuzfahrtschiffe. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden auf einer Radtour zu einer Rast ein.

Wikingermuseum Haithabu
Im frühen Mittelalter drang das kriegerische Volk der Wikinger aus Skandinavien kommend bis nach Mittel- und Südeuropa vor. Mit ihren wendigen Langbooten wurden sie zu den Herrschern auf Nordsee, Ostsee, Nordatlantik und selbst auf dem Mittelmeer. Das Wikingermuseum Haithabu an der Schlei erzählt die Geschichte der Nordmänner, die viel mehr als blutrünstige Seeräuber waren. Die Wikinger waren begnadete Schiffsbauer, Navigatoren und Architekten. In den Nachbauten der sieben Original-Wikingerhäuser erwacht der Geist der Wikingerzeit zu neuem Leben. In fußläufiger Entfernung befindet sich ein Museum, in dem Schmuck, Runensteine, Münzen und ein Wikingerschiff gezeigt werden. Zum besseren Verständnis der damaligen Zeit liefert ein Audioguide die passenden Erklärungen und Erläuterungen.

Schloss Gottorf in Schleswig
Schloss Gottorf zählt zu den bedeutendsten Renaissance-Schlössern in Schleswig-Holstein. Erstmalig erwähnt als mittelalterliche Burg im Jahr 1161 wurde das Bauwerk im Verlauf der mehr als 800-jährigen Geschichte mehrfach umgebaut, bis es das heutige Aussehen erhielt. In dem Prunkbau bezog der dänische Statthalter einst Quartier, nachdem das Herzogtum Schleswig im Jahr 1713 vom Königreich Dänemark annektiert worden war. Im Schloss Gottorf sind standesgemäß die bedeutendsten Museen des Landes Schleswig-Holstein untergebracht. Neben dem Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte befindet sich das Archäologische Landesmuseum hinter den dicken Mauern. Im letztgenannten Museum können Sie unter anderem Waffen und Werkzeuge von Neandertalern, jahrhundertealte Moorleichen und das sogenannte Nydam-Schiff aus dem Jahr 320 n. Chr. bewundern.

Nationalpark Wattenmeer
Er ist UNESCO-Weltnaturerbe und die Heimat von über 10.000 Tier- und Pflanzenarten: Der Nationalpark Wattenmeer. Von der Nordspitze der Insel Sylt bis zur niederländischen Nordseeinsel Texel erstreckt sich dieser riesige Lebensraum. Bei Ebbe fällt der Meeresboden trocken und macht Wanderungen auf dem schlammigen Untergrund möglich. Wattwürmer und Posthornschnecken graben sich bis zur nächsten Flut im Schlick ein. In kleinen Tümpeln warten Babyschollen und Nordseekrabben auf die Rückkehr des Wassers. Eindrucksvoll sind die manchmal hüfttiefen Priele, die auf einer Wattwanderung durchquert werden müssen. Permanent zerren die Naturgewalten an den Nordfriesischen Inseln im Nationalpark Wattenmeer. Nordseestürme reißen alljährlich riesige Sandmengen von den Sylter Stränden mit, die durch Meeresströmungen an anderer Stelle, wie auf der Nachbarinsel Amrum, wieder abgelagert werden.

Viele weitere Sehenswürdigkeiten wie die Seebrücke in Heiligenhafen, die Holsteinische Schweiz, das Marine-Ehrenmal in Laboe und der Plöner See warten darauf, während eines Urlaubes in einem Ferienhaus in Schleswig-Holstein von Ihnen entdeckt zu werden.

Ferienhaus in Schleswig-Holstein

Sie suchen ein Ferienhaus in Schleswig-Holstein an der Nordsee?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Zu den Ferienhäusern Schleswig-Holstein >> Ferienhaus Schleswig-Holstein Nordsee

Die Nordsee als Urlaubsziel begeistert schon allein durch das Naturschauspiel von Ebbe und Flut. Entdecken Sie während eines Ferienhaus Urlaubs die Schönheit der Natur an der Nordsee.

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee mieten

Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Nordsee. Ausstattung, Lage, Größe und Merkmale sind sehr unterschiedlich und werden vielerlei Ansprüchen gerecht.

Durchstöbern Sie die Liste unserer Ferienhaus Angebote. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus an der Nordsee, in dem Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten. Bei uns können Sie sofort buchen.

Zum Ferienhaus Nordsee >> Alle Nordsee Ferienhäuser

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ferienhäuser Nordsee >>

Nordsee Urlaub Tipps

Zur Übersicht >> Schleswig-Holstein >>
Zur Übersicht >> Regionen an der Nordsee >>
Zur Übersicht >> Nordsee Urlaub >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Nordsee >>
Alle Ferienhäuser an der Nordsee >> Ferienhäuser Nordsee >>