Sehenswürdigkeiten in Dithmarschen

Dithmarschen überrascht mit einer Vielzahl unterschiedlicher Sehenswürdigkeiten. Das Spektrum reicht von Museen mit bestimmter thematischer Ausrichtung über historische Bauwerke bis hin zu riesigen Schleusenanlagen, einer Seehundstation und einem Steinzeitpark.

Sehenswürdigkeiten Dithmarschen

Sehenswürdigkeiten Dithmarschen - Meldorfer Dom

Museumshafen Büsum
Alte Schiffe sind ein Stück Zeitgeschichte und sie sind es wert, vor dem Abwracken bewahrt und für nachfolgende Generationen erhalten zu werden. Diesem Ziel hat sich der Verein „Museumshafen Büsum e.V.” verschrieben, der historischen Kutter und Segelschiffe liebevoll restauriert und im Museumshafen Büsum ausstellt. Seit 2001 wird das Hafenbecken I des Hafens dafür genutzt. Derzeit (Stand 2018) liegen drei historische Schiffe an der Hafenmauer vor Anker. Die „Rickmer Bock” ist ein Rettungsboot der Küstenwache, das im Jahr 1944 in der Pahl-Werft in Hamburg vom Stapel lief. Die „Margaretha” ist noch älter. Der Holzkutter wurde im Jahr 1911 gebaut und später zum Traditionsschiff umgerüstet. Ebenfalls ein Fischkutter ist die SH 5324 „Fahrewohl von Büsum”. Seit 1912 wurde der Fischkutter zum Fisch- und Krabbenfang eingesetzt.

Steinzeitpark Dithmarschen
Im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf begeben sich die Besucher auf eine Zeitreise in die Jungsteinzeit. Vor 5.000 Jahren lebten Jäger und Sammler in den weiten Ebenen Norddeutschlands. Sie bauten Hügelgräber aus mächtigen Steinblöcken, schnitzten Angelhaken aus Tierknochen und gerbten Felle mit scharfkantigen Feuersteinen. Im Steinzeitpark Dithmarschen wird diese Epoche wiederbelebt. Im Steinzeitdorf wurden 14 Bauten aus der Jungsteinzeit in Originalgröße aufgebaut, darunter eine Totenhütte, ein begehbares Hügelgrab und hölzerne Wohnhütten. Für die jüngsten Besucher wurde ein Steinzeitspielplatz eingerichtet. Das Aktionsprogramm reicht vom Bogenschießen bis zum Brot backen.

Meldorfer Dom
Im beschaulichen Städtchen Meldorf erhebt sich mit dem Meldorfer Dom eines der bedeutendsten mittelalterlichen Bauwerke der Backsteingotik an der Nordseeküste. Erbaut wurde das Gotteshaus zwischen 1250 und 1300. Die dreischiffige Basilika in Dithmarschen musste nach einem Brand im 19. Jahrhundert erneuert werden. Die gotische Ausstattung im Innenraum blieb vom Feuer verschont und erstrahlt seit mehr als 700 Jahren im gleichen Glanz. Der Mittelteil des Altars stammt aus dem Jahr 1520, während der bronzene Taufkessel am Ende des 13. Jahrhunderts aufgestellt wurde. Sehenswert sind die gut erhaltenen Gewölbefresken, die Szenen aus der Bibel zeigen. Der Meldorfer Dom ist ein eindrucksvolles Beispiel für den Wohlstand, der in der ehemaligen „Bauernrepublik Dithmarschen” herrschte.

Museum am Meer in Büsum
Das Museum am Meer befindet sich direkt am Hafenbecken von Büsum und gibt einen Einblick in die Geschichte der Krabbenfischerei und in die Entstehung des Tourismus. Interessierte Besucher können im Nachbau eines Ruderhauses eine Fahrtsimulation mit einem Krabbenkutter erleben und anschließend Ausrüstungsgegenstände von Schiffen aus vergangenen Jahrhunderten besichtigen. Einen Sprung zurück ins frühe 19. Jahrhundert machen die Gäste im Bereich Tourismus. Im Jahr 1818 stellte der Kirchspielvogt Claus Bruer die erste Badekarre auf und bot warme Seebäder an. Anhand chronologisch aufgelisteter Ereignisse werden die Entstehung und das Wachstum des Tourismus in Büsum beleuchtet. Sie erfahren unter anderem, dass im Jahr 1896 die Kurtaxe eingeführt und dass im Jahr 1912 ein hauptamtlicher Badekommissar eingesetzt wurde.

Seehundstation Friedrichskoog
Unmittelbar an der Elbmündung auf der Spitze einer Landzunge liegt die Seehundstation Friedrichskoog. Sie wurde im Jahr 1985 als Aufzuchtstation für Kegelrobben und Seehunde eingerichtet. Immer wieder werden schwache oder verletzte Seehund- und Robbenbabys an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste aufgefunden. Sie kommen nach Friedrichskoog, wo sie von erfahrenen Fachleuten aufgepäppelt und anschließend in die Freiheit entlassen werden. Neben den sogenannten „Heulern” leben auch Kegelrobben und Seehunde als Dauerbewohner auf der Seehundstation. Besucher können die putzmunteren Gesellen in den 800 m² großen Meerwasserbecken beobachten. Durch große Panoramafenster können die Tiere auch unterhalb der Wasseroberfläche besichtigt werden. Besonders für Kinder ist der Aufenthalt in der Seehundstation Friedrichskoog ein aufregendes Erlebnis. Einen Besuch sollten Sie unbedingt einplanen, wenn Sie in Dithmarschen ein Ferienhaus an der Nordsee gemietet haben.

Seeschleusen Brunsbüttel
Auf einer Länge von rund 100 km durchschneidet der Nord-Ostsee-Kanal Schleswig-Holstein in West-Ost-Richtung. Er ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße für Seeschiffe weltweit. Bei Brunsbüttel mündet der Kanal in die Nordsee. Schiffe, die den Nord-Ostsee-Kanal befahren, müssen die riesigen Schleusenanlagen bei Brunsbüttel passieren. Sie gleichen Unterschiede im Wasserstand aus, die insbesondere dann gravierend ausfallen können, wenn Ebbe oder Flut ihren Höhepunkt erreichen. Die Seeschleusen Brunsbüttel bestehen aus einer großen und einer kleinen Schleuse, die jeweils über zwei Schleusenkammern verfügen. Bis zu einer Dreiviertelstunde dauert ein Schleusenvorgang. Besucher sind live dabei, wenn die Ozeanriesen langsam mit dem einströmenden Wasser aufsteigen oder im umgekehrten Fall nach unten sinken.

Aquarium Büsumer Meerwelten
Ob Clownsfisch, Lippenhai, Meeresschildkröte oder Nordseehummer – das Aquarium Büsumer Meerwelten entführt Sie auf eine spannende Entdeckungsreise in die Unterwasserwelten der Weltmeere. Mit 39 Aquarien und Terrarien ist das Aquarium in der Hafenstadt eines der größten und artenreichsten an der deutschen Nordseeküste. Aufgeteilt ist die Ausstellung in einzelne Themenbereiche. Neben den Seewasseraquarien, in den die Bewohner tropischer Korallenriffe und die Unterwasserwelten des Nordatlantiks zu bestaunen sind, gibt es eine Reihe Süßwasseraquarien sowie ein Reptilienbereich mit Schildkröten, Leguanen, Schlangen und Krokodilen. Große Anziehungskraft übt das riesige Haibecken aus. Im Aquarium Büsumer Meerwelten leben seltene Vertreter ihrer Art wie der Korallenkatzenhai, der japanische Teppichhai und der Lippenhai.

Indoor-Spielpark Willi der Wal
Am Hafen von Friedrichskoog befindet sich eine Attraktion der besonderen Art: Der Indoor-Spielpark „Willi der Wal”. Zu verfehlen ist das Kinderspielparadies nicht, denn das Design der riesigen Halle ähnelt stark einem schwergewichtigen Wal. Im Inneren verbergen sich jede Menge Attraktionen, die die Herzen von kleinen und großen Kindern höher schlagen lassen. Neben einer Trampolin-Anlage mit sechs Hüpffeldern gibt es Hüpfburgen, einen Bereich für Kleinkinder und eine Elektro-Kart-Bahn. Darüber hinaus warten ein Kletterlabyrinth und ein Multifunktionssportfeld auf die Kids. Auch das leibliche Wohl kommt im Indoor-Spielpark nicht zu kurz. Im hauseigenen Bistro gibt es kleine Snacks wie Bratwurst, Wiener Würstchen und Pommes frites sowie heiße und kalte Getränke.

Historischer Ortskern von Brunsbüttel
Brunsbüttel liegt an der Mündung des Nord-Ostsee-Kanals in die Elbe und überrascht seine Besucher mit einem sehenswerten Gebäudeensemble im historischen Ortskern. Die meisten Fachwerkhäuser stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Zu den schönsten Fachwerkhäusern an der deutschen Nordseeküste gehört das im Jahr 1779 erbaute Matthias-Boie-Haus. Es diente dem Pastor der Jakobuskirche als Amtssitz und wird heute von der Kirchengemeinde genutzt. Der Wasserturm von 1911 und das in der Nähe des Kanals erbaute Beamtenviertel aus dem Ende des 19. Jahrhunderts sind weitere Baudenkmäler, die der Altstadt von Brunsbüttel einen unwiderstehlichen Charme verleihen.

Schmücken Sie Ihren Aufenthalt im Ferienhaus in Dithmarschen mit der Besichtigung der oben geschilderten Sehenswürdigkeiten aus und erleben Sie eine abwechslungsreiche Zeit.

Ferienhaus in Dithmarschen

Sie suchen ein Ferienhaus in Dithmarschen an der Nordsee?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Zu den Ferienhäusern Dithmarschen >> Ferienhaus Dithmarschen Nordsee

Die Nordsee als Urlaubsziel begeistert schon allein durch das Naturschauspiel von Ebbe und Flut. Entdecken Sie während eines Ferienhaus Urlaubs die Schönheit der Natur an der Nordsee.

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee mieten

Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Nordsee. Ausstattung, Lage, Größe und Merkmale sind sehr unterschiedlich und werden vielerlei Ansprüchen gerecht.

Durchstöbern Sie die Liste unserer Ferienhaus Angebote. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus an der Nordsee, in dem Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten. Bei uns können Sie sofort buchen.

Zum Ferienhaus Nordsee >> Alle Nordsee Ferienhäuser

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ferienhäuser Nordsee >>

Nordsee Urlaub Tipps

Zur Übersicht >> Dithmarschen >>
Zur Übersicht >> Regionen an der Nordsee >>
Zur Übersicht >> Nordsee Urlaub >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Nordsee >>
Alle Ferienhäuser an der Nordsee >> Ferienhäuser Nordsee >>