Strandkorb Nordsee – Relax-Möbelstück für Grün- und Sandstrand

Der Strandkorb gehört zum Standardinventar an der deutschen Nordseeküste. Die bunt getünchten Zweisitzer mit ihrem Korbgeflecht und den ausziehbaren Fußkästen sind Sitz- und Relax-Möbelstück zugleich.

Strandkorb Nordsee

Strandkorb Nordsee

Strandkorb – elementarer Bestandteil deutscher Strandkultur
In keinem Land Europas gibt es eine ähnlich ausgeprägte Strandkorb-Kultur wie in Deutschland. In den Niederlanden wurden die Relax-Möbel zur Mitte des 20. Jahrhunderts von Liegestühlen verdrängt, an dänischen, polnischen und britischen Küsten sind Strandkörbe Exoten und es gibt keine adäquate Übersetzung für dieses Wort in der jeweiligen Sprache. Wann genau der Vorgänger des heute etablierten Strandkorbes erfunden wurde, ist nicht genau bekannt. Überliefert ist jedoch, dass im Jahr 1883 die Frau des Korbmachers Wilhelm Bartelmann die ersten Strandkörbe am Ostseestrand von Warnemünde vermietete. Da strandkorbähnliche Möbelstücke aber bereits auf Gemälden vor 1883 zu sehen sind, kann davon ausgegangen werden, dass der Rostocker Hof-Korbmachermeister nicht der Erfinder war, obwohl dies oft publiziert wird.

Typische Form des Nordsee Strandkorbs
Das Design des typischen Nordsee Strandkorbs hat sich in den letzten 100 Jahren praktisch nicht geändert. Der Klassiker ist ein Zweisitzer, der rund 160 cm hoch und ca. 120 cm breit ist. Der sogenannte Bock bildet die Basis. Er besteht aus massivem Holz. Seitlich sind Tragegriffe angeschraubt. Die sogenannte Haube ist das bewegliche Rückenteil des Strandkorbes. Diese Lehne kann in verschiedene Positionen nach hinten abgekippt werden. In einer Position von nahezu 90 Grad können die Nutzer eine bequeme Liegeposition einnehmen. Das Gestell der Seitenteile und der Haube ist bei den meisten Modellen mit Flechtwerk überspannt. Im Gegensatz zu Strandkörben aus der Anfangszeit des Bädertourismus sind aktuelle Modelle nicht mehr mit einem Flechtwerk aus Naturmaterialien, sondern aus Kunststoff ausgestattet. Im unteren Bereich sorgen ausziehbare Fußteile dafür, dass die Beine in einer bequemen Position abgelegt werden können.

Schlafstrandkorb: Übernachtung direkt am Strand
Der Schlafstrandkorb ist das jüngste Neumitglied in der Familie der Strandkörbe. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Basismodells, das gleichzeitig als Schlafplatz dient. Tauschen Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus an der Nordsee für eine Nacht das Bett ihrer Unterkunft gegen einen Platz im Schlafstrandkorb. Gut geschützt vor Wind und Regenschauern durch ein verschließbares Faltdach verbringen Sie eine Nacht direkt am Strand. Bei geöffnetem Faltdach genießen Sie eine atemberaubende Sicht auf den Sternenhimmel, bei geschlossenem Dach können Sie die Brandung der Nordsee durch die Fenster sehen. Schlafstrandkörbe können Sie im Nordseebad Büsum, in Simonsberg an der Husumer Bucht sowie auf den Inseln Helgoland und Föhr mieten.

Strandkorb an der Nordsee mieten
Die Strandkorbvermietung vor Ort läuft in den Nordseebädern zwischen Sylt und Butjadingen nach einem einheitlichen Schema ab. Sie suchen einen Mitarbeiter der Strandverwaltung vor Ort und erfragen, welche Strandkörbe noch nicht vermietet sind. Anschließend bezahlen Sie die Nutzungsgebühr und beziehen im Anschluss ihren Logenplatz am Meer. In einigen Seebädern werden Strandkörbe zentral im Haus des Gastes oder bei einer stationären Strandkorbvermietung vergeben. Neu ist in zahlreichen Nordseebädern die Vorabreservierung über ein online abrufbares Reservierungsformular. Mithilfe dieses Formulars können Sie unter anderem in Büsum, Carolinensiel und Norden-Norddeich bis 14 Tage vor der Anreise Ihren Wunschstrandkorb reservieren. Diese Vorbestellung ist in der Regel für den Zeitraum von Anfang Mai bis Ende September möglich.

Nordsee Strandkorb kaufen
Jeder Nordsee Urlaub neigt sich einmal dem Ende entgegen. Nicht wenige Reisende denken zu Hause mit ein wenig Wehmut zurück an die schöne Zeit im Strandkorb, als das Meeresrauschen für den Hintergrundsound sorgte und Sonnenstrahlen auf der Haut kitzelten. Diese einzigartige Atmosphäre fangen Sie ein und konservieren Sie dauerhaft, wenn Sie einen Nordsee Strandkorb kaufen und im Garten oder auf der Terrasse aufstellen. Erhältlich sind die Nordsee-Originale in verschiedenen Farben und Ausführungen.

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee mieten

Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Nordsee. Ausstattung, Lage, Größe und Merkmale sind sehr unterschiedlich und werden vielerlei Ansprüchen gerecht.

Durchstöbern Sie die Liste unserer Ferienhaus Angebote. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus an der Nordsee, in dem Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten. Bei uns können Sie sofort buchen.

Zum Ferienhaus Nordsee >> Alle Nordsee Ferienhäuser

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ferienhäuser Nordsee >>

Nordsee Urlaub Tipps

Zur Übersicht >> Nordsee Informationen >>
Zur Übersicht >> Nordsee Urlaub >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Nordsee >>
Alle Ferienhäuser an der Nordsee >> Ferienhäuser Nordsee >>