Seehundbänke in der Nordsee

Seehunde mit ihren dunklen Knopfaugen und den unbeholfenen Bewegungen an Land berühren die Herzen vieler Menschen. Auf einer Ausflugstour zu den Seehundbänken in der Nordsee können Sie die grauen Meeressäuger in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Seehundbänke Nordsee

Seehundbänke Nordsee

Wattenmeer: Natürlicher Lebensraum von Seehunden
Seehunde sind an der gesamten deutschen Nordseeküste verbreitet. Das Wattenmeer mit seinen Inseln und Sandbänken ist der bevorzugte Lebensraum der Meeresbewohner mit den kullerrunden Knopfaugen. Auf den Sandbänken sind die Tiere vor Feinden sicher. Dicht gedrängt liegen sie im Sommer auf dem Sand und scheinen die Sonnenstrahlen in vollen Zügen zu genießen. Doch der äußere Eindruck täuscht. Seehunde sind Einzelgänger und rücken sie einander zu eng auf die Pelle, kann es zu kleineren Raufereien kommen. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Drohgebärden ist der Zwist jedoch wieder beigelegt. Jeder Seehund kümmert sich nur noch um sich selbst und auf der Sandbank kehrt wieder Ruhe ein.

Deutschlands größtes Raubtier
Was beim Anblick der niedlichen Meeresbewohner schnell vergessen wird, ist die Tatsache, dass es sich bei den Seehunden um die größten frei lebenden Raubtiere Deutschlands handelt. Ausgewachsene Männchen können bis zu 1,70 m groß werden und ein Gewicht von 150 kg auf die Waage bringen. Weibchen bleiben etwas kleiner, doch auch sie können eine stattliche Größe von 1,40 m erreichen. Auf dem Speiseplan stehen ausschließlich Fische wie Dorsch, Hering, Lachs und Plattfische. Die Bewegungen der Seehunde an Land wirken oft träge und behäbig. Doch die Tiere sind ausgezeichnete Schwimmer. Pfeilschnell jagen sie der Beute hinterher und können dabei bis zu 30 Minuten tauchen, ohne zum Luft holen an die Wasseroberfläche zurückkehren zu müssen. Seehunde stehen unter Naturschutz und dürfen nicht bejagt werden. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zur ebenfalls an der Nordseeküste verbreiteten Kegelrobbe ist der rundliche Kopf.

Ausflugsfahrten zu den Seehundbänken
Ein spannendes Erlebnis in einem Urlaub in einem Ferienhaus an der Nordsee ist eine Fahrt mit einem Ausflugsschiff zu den Seehundbänken. In zahlreichen Ferienorten bieten die ortsansässigen Reedereien derartige Touren an. Die Ausflugsfahrten zu den Seehundbänken in der Nordsee dauern 1,5 bis 3 Stunden und starten in der Regel in den Sielhäfen der Küstenorte. Beispiel Büsum: Hier tuckert die "MS Ol Büsum" in der Hauptsaison zu den 20 km vor der Küste liegenden Seehundbänken. Der Kapitän fährt so dicht wie möglich an die Sonnenliegeplätze der Meeressäuger heran, hält aber immer genügend Abstand, um die Tiere nicht aufzuschrecken und zu stören. Fotoapparat und Handykamera sind im Dauereinsatz, wenn das Schiff an Fahrt verliert und in der Nähe der Seehundbänke zum Stehen kommt.

Sandbank "Düne" – Seehunde beobachten auf Helgoland
Während die meisten Seehundbänke im Nationalpark Wattenmeer nur mit dem Boot erreichbar sind, können Sie auf der Insel Helgoland die Meeressäuger auch bei einem Strandspaziergang beobachten. Auf der Nebeninsel "Düne" bringen Kegelrobben und Seehunde ihre Jungen zur Welt. 30 Meter Abstand müssen Besucher halten, die einen Schnappschuss von einer Seehund-Mama und ihrem Jungen machen wollen. Naturschützer überwachen die Einhaltung dieser Vorschrift. Ab April werden geführte Touren zur Robbenkolonie angeboten, die täglich außer montags stattfinden (Stand 2019).

Unterbrechen Sie das Strandleben in Ihrem Ferienhaus Urlaub an der Nordsee für einen Tag und nehmen Sie an einer spannenden Fahrt mit dem Ausflugsboot zu den Seehundbänken vor der Küste teil.

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee mieten

Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Nordsee. Ausstattung, Lage, Größe und Merkmale sind sehr unterschiedlich und werden vielerlei Ansprüchen gerecht.

Durchstöbern Sie die Liste unserer Ferienhaus Angebote. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus an der Nordsee, in dem Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten. Bei uns können Sie sofort buchen.

Zum Ferienhaus Nordsee >> Alle Nordsee Ferienhäuser

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ferienhäuser Nordsee >>

Nordsee Urlaub Tipps

Zur Übersicht >> Nordsee Informationen >>
Zur Übersicht >> Nordsee Urlaub >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Nordsee >>
Alle Ferienhäuser an der Nordsee >> Ferienhäuser Nordsee >>