Deutsches Sielhafenmuseum in Carolinensiel

Das Deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel lädt seine Gäste zu einer Reise in die Vergangenheit ein – in die Zeit der Frachtensegler, die von Carolinensiel aus nach Holland, England, in die Ostsee und ins Mittelmeer fuhren.

Deutsches Sielhafenmuseum - der Museumshafen

Deutsches Sielhafenmuseum - der Museumshafen
Foto: © Helmut Schmidt

Deutsches Sielhafenmuseum - Alte Pastorei

In drei denkmalgeschützten Häusern rund um den malerischen Museumshafen wird das Leben in einem Sielhafenort lebendig gemacht: Dem Thema Schiffbau und Handwerk ist das historische Museumsgebäude "Alte Pastorei" aus dem Jahr 1800 an der Westseite des Hafens gewidmet.

Die Dauerausstellung im ehemaligen Getreidespeicher präsentiert die typischen maritimen Handwerksberufe eines Sielhafenortes: Schiffbauer, Takler, Blockmacher etc. Lebensgroße Figuren stellen ihre typischen Arbeiten vor, Inszenierungen und Filme lassen die alten Berufe lebendig werden.

Deutsches Sielhafenmuseum - Kapitänshaus

Im "Kapitänshaus" von 1803 tauchen die Besucherinnen und Besucher in die ostfriesische Wohnkultur ein.

Mit "Leben an Land" sind die Inszenierungen überschrieben, die u. a. eine Hafenapotheke, eine Seemannskneipe, einen Laden, das Marie-Ulfers-Zimmer und Seemannsmitbringsel aus fernen Ländern zeigen.

Die Gute Stube und die Küche hinterlassen den Eindruck, als hätte die Kapitänsfamilie ihr Haus nur kurz verlassen.

Deutsches Sielhafenmuseum - Groot Hus

Im "Groot Hus", einem Kornspeicher von 1840, zeigt die Ausstellung "Land und See" die Entstehung der Siele, die Geschichte des Carolinensieler Hafens, den Deichbau an der Küste und die ostfriesische Segelschifffahrt, außerdem die Abteilungen Küstenfischerei und Tourismus.

Moderne Medien und attraktive MitMach-Angebote machen das Museum zu einem besonderen Erlebnisort für die ganze Familie. Eine ganze Spielebene ist dem Klabautermann gewidmet. Hier erzählt er seine Abenteuer, zeigt Souvenirs seiner Reisen in alle Welt und lädt die Kinder zum Puzzeln, Malen und Geschichtenhören ein.

Die Rettungsstation an der Friedrichsschleuse zeigt als viertes Museumsgebäude eine Ausstellung zum historischen Rettungswesen an der ostfriesischen Küste. Der Kutter GEBRÜDER AZ:5. aus dem Jahr 1929 ergänzt das maritime Flair. Die GEBRÜDER bietet Tagesfahrten ins Wattenmeer an, die über das Nationalpark-Haus Carolinensiel gebucht werden können.

Deutsches Sielhafenmuseum

Das Sielhafenmuseum ist von Ende März bis Anfang November täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Kontakt:

Deutsches Sielhafenmuseum
Pumphusen 3
26409 Wittmund-Carolinensiel
Tel. 04464-8693-0


www.dshm.de

Unsere Tipps für Ihren Urlaub in Ostfriesland

Die schönsten Ferienhäuser
Ein Urlaub in einem Ferienhaus in Ostfriesland bietet für jeden die passende Möglichkeit. Viele preiswerte und gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ostfriesland finden Sie hier!
Ferienhaus Ostfriesland

Urlaub in Ostfriesland
Erleben Sie in Ostfriesland den Reiz des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer, baden Sie an den Sandstränden der ostfriesischen Inseln und bewundern Sie Leuchttürme und Windmühlen an der Nordsee.

Urlaub in Ostfriesland

Ferienhäuser an der Nordsee
Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Ferienhäuser Nordsee

Ferienhaus Nordsee

Sie möchten ein typisches Ferienhaus für Ihren nächsten Nordsee Urlaub mieten? Wir halten eine große Auswahl wunderschöner Ferienhäuser an der gesamten Nordsee für Sie bereit. Buchen Sie jetzt hier:

Ferienhaus Nordsee >>

Zur Übersicht >> Nordsee entdecken >>
Zur Übersicht >> Nordsee Urlaub >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Nordsee >>
Alle Ferienhäuser an der Nordsee >> Ferienhäuser Nordsee >>