Biikebrennen – Feuriges Nordsee-Event im Februar

Alljährlich wiederholt sich an der Küste Nordfrieslands ein feuriges Ritual. Anlässlich des Biikebrennens lodern in vielen Küstengemeinden und auf den Halligen ca. 60 Feuer.

Biikebrennen

Biikebrennen

Lodernde Feuer an den Nordseestränden
Lodernde Flammen, heißer Teepunsch und Kasseler mit Grünkohl sind die Zutaten für das traditionelle Biikebrennen an der nordfriesischen Nordseeküste. Zahlreiche Gemeinden zwischen List auf Sylt und St. Peter-Ording zelebrieren dieses Ritual alljährlich am 21. Februar. Wochen vorher beginnen die Vorbereitungen für dieses Event. Vereinsmitglieder und die Bewohner der Küstengemeinden sammeln Holz und Reisig und schichten das brennbare Material zu riesigen Haufen auf. In der Dämmerung werden die Holzstapel in Brand gesetzt und Minuten später lodern die Flammen meterhoch in den Himmel. Funken fliegen umher und eine geheimnisvolle Stimmung senkt sich über die Nordseestrände. Tassen werden mit Grog oder Teepunsch gefüllt und Einheimische und Touristen genießen zusammen den magischen Moment am knisternden Feuer.

Biikebrennen: Heidnischer Brauch an der Nordseeküste
Das Biikebrennen ist ein Ritual, das seine Wurzeln im heidnischen Glauben hat. Vor mehr als 2.000 Jahren wurden Ende Februar die Feuer entzündet, um die Geister des Winters zu vertreiben. Der Winter war für die Menschen der Frühzeit eine entbehrungsreiche Zeit, in der sie von ihren Vorräten leben mussten. In einigen Orten an der nordfriesischen Nordseeküste wird ganz im Sinne alter Traditionen zusätzlich eine Strohpuppe verbrannt. Den hohe Stellenwert des Biikebrennens spiegelt auch der Eintrag im nationalen Verzeichnis der immateriellen Kulturgüter wider, der im Jahr 2014 erfolgte. Heute ziehen in vielen Orten Touristen und Einheimische gemeinsam in einem Fackelzug zum Brennplatz. Nach dem Erlöschen der Feuer ziehen die Teilnehmer um in die umliegenden Restaurants und lassen sich regionstypische Gerichte schmecken: Grünkohl mit Kasseler oder Schweinebäckchen mit Süßkartoffeln.

Biikebrennen auf den nordfriesischen Inseln
Das Biikebrennen auf den Nordfriesischen Inseln zieht alljährlich Tausende Schaulustige an. Ein Hotspot ist die Insel Sylt, wo sich mehr als 10.000 Zuschauer an den rund 10 Brennplätzen einfinden. Die Holzstapel werden streng bewacht, denn in der Vergangenheit erlaubte sich die Dorfjugend häufig einen Streich und ließ die Stapel verfrüht in Flammen aufgehen. Mit dem traditionellen, friesischen Ruf "Tjen di Biiki ön" werden die Feuer entfacht. Wenn Sie Ende Februar ein Ferienhaus an der Nordsee auf der Insel Föhr gemietet haben, können Sie aus rund 14 Biikefeuern das für Sie passende auswählen. Auf keiner Nordseeinsel werden mehr Feuer entfacht. Auch auf Amrum und Pellworm brennen mit Einbruch der Dämmerung mehrere Biikefeuer.

Stimmungsvolles Event in St. Peter-Ording
Im Ferienort St. Peter-Ording ist das Biikebrennen am 21. Februar das erste Event des noch jungen Veranstaltungsjahres. Der Begriff Biike stammt aus dem Sylter Friesischen und bedeutet so viel wie "Feuerzeichen". Am Seedeich wird ein riesiger Stapel aus Stroh, Feuerholz und abgeschmückten Weihnachtsbäumen aufgeschichtet, der zwischen 18 und 19 Uhr in Brand gesetzt wird. Nicht selten lodern auch am folgenden Tag, dem sogenannten Petri-Tag die Flammen in den Himmel auf. Natürlich haben sich die Gastwirte auch in St. Peter-Ording vorbereitet und tischen den Gästen die traditionellen Grünkohlgerichte auf.

Erleben Sie das erste Veranstaltungshighlight an der nordfriesischen Nordseeküste live mit und buchen Sie Ende Februar ein Ferienhaus auf den Inseln oder in einer Küstengemeinde auf dem Festland.

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee mieten

Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Nordsee. Ausstattung, Lage, Größe und Merkmale sind sehr unterschiedlich und werden vielerlei Ansprüchen gerecht.

Durchstöbern Sie die Liste unserer Ferienhaus Angebote. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus an der Nordsee, in dem Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten. Bei uns können Sie sofort buchen.

Zum Ferienhaus Nordsee >> Alle Nordsee Ferienhäuser

Alle Ferienhäuser an der Nordsee

Ferienhäuser Nordsee >>

Nordsee Urlaub Tipps

Zur Übersicht >> Events an der Nordseeküste >>
Zur Übersicht >> Nordsee Urlaub >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Nordsee >>
Alle Ferienhäuser an der Nordsee >> Ferienhäuser Nordsee >>