Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Nordsee günstig online buchen.
Ferienhaus Nordsee

Hundestrände an der Nordsee

Löcher im Sand buddeln, in das Wasser springen und mit anderen Vierbeinern herumtollen – ein Hundestrand an der Nordsee bietet den tierischen Begleitern jede Menge Freiraum und viel Platz zum Rennen, Spielen und Toben.

Hundestrand Nordsee
Hundestrand Nordsee

Hundestrand Nordsee: Grenzenlose Freiheit für Vierbeiner
An zahlreichen Nordseestränden haben Hunde keine Zutritt. Die Gründe sind vielfältig. Einerseits sprechen hygienische Gründe gegen einen Aufenthalt der vierbeinigen Begleiter an einem viel besuchten Strand, andererseits kann den Hunden aus Naturschutzgründen der Zugang zum Strand verwehrt werden. Damit Frauchen, Herrchen und der tierische Freund den Urlaub in einem Ferienhaus an der Nordsee trotzdem in vollen Zügen genießen können, wurden in zahlreichen Urlaubsorten separate Hundestrände eingerichtet. Dabei kann es sich um Freilaufflächen am Grünstrand oder gekennzeichnete Abschnitte an den Sandstränden handeln. Ohne Leinenzwang kann sich Ihr Hund dort frei bewegen und gemeinsam mit anderen Vierbeinern herumtollen. In der Regel stehen am Übergang zum Nordsee Hundestrand Spender mit kostenlosen Plastikbeuteln, die zur Beseitigung der Hinterlassenschaften des Vierbeiners dienen. Hundehalter sind an der Nordsee verpflichtet, den Hundekot zu entsorgen.

Wir stellen Ihnen einige der schönsten Hundestrände an der Nordsee vor:

Fun-Agility-Park und Hundestrand in Neßmersiel
Der Badeort Neßmersiel ist ein Paradies für Hundehalter und ihre tierischen Begleiter. In dem ostfriesischen Ferienort erstreckt sich ein 5.000 m² großer Hundestrand an der Nordsee, der mit Süßwasserduschen und Strandkörben ausgestattet ist. Hunde können sowohl am Sand- als auch am Grünstrand spielen und toben. Angeschlossen ist ein Fun-Agility-Park mit einer riesigen Freilauffläche, auf der agile Vierbeiner ihren Bewegungsdrang ausleben können. In dem Areal befindet sich ein Hindernisparcours mit 21 Elementen, darunter Wippe, Reifen, Wände, Stege und Tunnel. Geöffnet ist der Fun-Agility-Park von Anfang April bis Ende September.

Hundestrand in Norden-NorddeichNorden-Norddeich ist die älteste Stadt Ostfrieslands und ein populäres Urlaubsziel im Nationalpark Wattenmeer. Der Nordsee Hundestrand schließt sich direkt an den Besucherstrand des Nordseebades Norden an. Der Sandstrand ist ca. zwei Hektar groß und Ihr Hund darf leinenlos im weichen Sand spielen. Auf der gesamten Länge fällt der Strand flach in das Meer ab. Bei Ebbe zieht sich das Wasser zurück und der Meeresboden zeigt sich. Zu dieser Zeit können Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner eine Wattwanderung unternehmen.

Auslaufflächen und Hundestrand in St. Peter-Ording
Der 12 km lange Strand von St. Peter-Ording wird im Volksmund als "Größte Sandkiste Europas" bezeichnet. Kein Wunder, denn der feinsandige Strand ist teilweise bis zu zwei Kilometer breit. Zwei Hundeauslaufflächen wurden erst kürzlich am Strand eingerichtet. Ein Areal befindet sich im Ortsteil St. Peter-Bad in der Nähe der Seebrücke. Das Gebiet ist 2,5 Hektar groß. Das zweite Areal liegt im Bereich Hungerhamm im Ortsteil Ording-Nord. Innerhalb der nicht eingezäunten Freilaufflächen dürfen Hunde leinenlos herumtollen. Außerhalb der gekennzeichneten Abschnitte besteht Leinenpflicht. Ein weiterer Nordsee Hundestrand befindet sich im FKK-Bereich. 

Drei Hundestrände auf Norderney
Norderney gehört zur Gruppe der Ostfriesischen Inseln und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen an der deutschen Nordseeküste. Die Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen ist größer als auf einigen anderen Inseln und die Voraussetzungen für einen Nordsee Urlaub mit Hund sind hervorragend. Gleich drei Hundestrände hat die Insel zu bieten. Ein Hundestrand befindet sich am Strandabschnitt "Weiße Düne". Er beginnt rechts neben dem Strandübergang. Der zweite Nordsee Hundestrand auf Norderney liegt am FKK - Bereich am Abschnitt "Oase". Der dritte Hundestrand erstreckt sich am Weststrand auf der Rasenfläche neben der Schutzhalle. Norderney ist eine hundefreundliche Insel und verfügt über eine eigene Hundepension.

Hundestrände auf Sylt
Die Nordseeinsel Sylt ist seit Jahrzehnten ein Mekka für Hundebesitzer. An zahlreichen Nordseebädern wurden Hundestrände eingerichtet. In List gibt es zwei Hundestrände an den Abschnitten 17 und 19. Im mondänen Kampen liegen die Hundestrände im FKK-Bereich am Strandübergang Buhne 16 und am Strandübergang Sturmhaube. Mehrere Hundestrände liegen im Ortsgebiet von Westerland. Sie liegen nördlich und südlich der Hauptstrände. Gleich fünf Strandabschnitte sind in Rantum für Hunde zugänglich. Allein drei Strandabschnitte liegen an den FKK Stränden. Weitere Hundestrände befinden sich in Wenningstedt und Hörnum. 

Nordsee Hundestrände auf der Insel Föhr
Die "grüne" Nordseeinsel Föhr liegt im Windschatten von Sylt und Amrum und verfügt über die üppigste Vegetation aller Nordfriesischen Inseln. Zu einem Urlaubsparadies wird die Insel durch den 15 km langen Sandstrand. Ausgewiesene Hundestrände finden Sie in der Inselhauptstadt Wyk sowie in den Ferienorten Utersum und Nieblum. Auch an den Hundestränden gilt Leinenpflicht für Vierbeiner. Ohne Leine dürfen sich die Haustiere auf dem Hundeauslaufplatz in der Wyker Strandstraße austoben. Das Areal wurde auf dem Gelände eines ehemaligen Golfplatzes eingerichtet. 

Hundestrände auf Amrum
Mit einer Länge von 15 km, blendend weißem Sand und einer erstklassigen Infrastruktur gehört der Strand „Kniepsand“ auf der Insel Amrum zu den reizvollsten Stränden an der Nordsee. Bis zu 1,5 km ist der Sandstrand an einigen Stellen breit. Er erstreckt sich von Norddorf bis Wittdün. In Norddorf liegt ein Nordsee Hundestrand in der Nähe der Surfschulen. In Wittdün erstreckt sich ein Hundestrand am westlichen Ende des Südstrandes und ein weiterer Strandabschnitt für Vierbeiner befindet sich in der Ortschaft Nebel.

>> Zur Übersicht Ferienhaus Urlaub an der Nordsee


Sie suchen ein Ferienhaus an der Nordsee?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.


Zum Ferienhaus Nordsee >> Alle Nordsee Ferienhäuser